Wirtschaft Aktuell

Die Initiative „einfachmachen“

Gute Ideen aus der Personalarbeit – empfohlen zum Nachahmen

Initiative #einfach machen

Die Initiative #einfach machen möchte Anstoß für gute Personalarbeit geben – bspw. für moderne Mitarbeiterführung, neue Möglichkeiten in der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Gesundheitsförderung oder Arbeitsorganisation. Seit 2016 sammelt die WFG gemeinsam mit ihren Partnern gute Ideen für eine innovative Personalarbeit in den Unternehmen des Westmünsterlands und stellt sie einer großen Öffentlichkeit vor, um Anregung für andere zu sein. Zahlreiche innovative Ideen zeigen auf der Homepage www.personalarbeit-einfachmachen.de die Vielfältigkeit in den regionalen Unternehmen. Mittlerweile sind mehr als 100 Ideen, Projekte oder Maßnahmen – von klein bis groß – zusammengekommen, die Unternehmen zu Schwerpunktthemen wie digitaler Wandel, Krisen als Innovationsmotor oder Azubigewinnung und -bindung umgesetzt haben.

Mitte Januar 2024 ist die fünfte Runde unter dem Titel Die Welt als Chance: Fach- und Arbeitskräfte aus dem Ausland gestartet. Unternehmen aus den Kreisen Borken und Coesfeld sind dazu aufgerufen, ihre Beispiele guter Personalarbeit im Bereich der Fachkräftegewinnung aus dem Ausland zu beschreiben.

Weitere Infos für Unternehmen, die ihre Best-Practice-Beispiele vorstellen möchten, gibt es unter https://www.personalarbeit-einfachmachen.de/runde5-jetztmitmachen/

Kerstin Schmitt
Dipl.-Geogr.

Fachkräftesicherung

+49 2561 97999 55

    persönlich:

    Besuchen Sie uns
    in Ahaus
    in der Erhardstr. 11

    per Post:

    unsere Postadresse:
    Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken mbH
    Erhardstr. 11
    48665 Ahaus

    per Telefon:

    unsere zentrale Telefonnummer:
    02561/97999-0

    per Fax:

    unsere zentrale Faxnummer:
    02561/97999-99

    per Email:

    unsere zentrale Emailadresse:
    info@wfg-borken.de