Wirtschaft Aktuell

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Mit Unterstützung der Bundesagentur für Arbeit und des Wissenschaftsministeriums bietet das zdi-Zentrum Kreis Borken eine finanzielle Zuwendung für Maßnahmen zur vertieften Berufs- und Studienorientierung im MINT-Bereich (zdi-BSO-MINT). Bei den Maßnahmen handelt es sich um zusätzliche Angebote, die die Regelangebote der Schulen und der Arbeitsagenturen vertiefen. Angefangen von Magnetismus, Kunststoffchemie über Bionik bis hin zu mathematisch-technischen Aufgaben – vielfältig zeigen sich die von MINT-Lehrerinnen und Lehrern im Rahmen von Institutsprojekten, Arbeitsgemeinschaften oder Unternehmensworkshops umgesetzten Maßnahmen zur vertieften Berufs- und Studienorientierung.

Das zdi-Zentrum Kreis Borken steht bei Projektideen beratend zur Seite. Eine Beantragung von Fördermitteln ist fortlaufend möglich. Interessierte Schulen, aber auch Unternehmen, die ein Angebot realisieren möchten, wenden sich gerne an das zdi-Zentrum.

Katrin Köller
Dipl.-Pädagogin

Fachkräftesicherung

+49 2561 97999 55

Kirsten Vennemann
Dipl.-Kffr. (FH)

Fachkräftesicherung

Tel: +49 2561 97999 51

Mit finanzieller Unterstützung durch:

    persönlich:

    Besuchen Sie uns
    in Ahaus
    in der Erhardstr. 11

    per Post:

    unsere Postadresse:
    Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken mbH
    Erhardstr. 11
    48665 Ahaus

    per Telefon:

    unsere zentrale Telefonnummer:
    02561/97999-0

    per Fax:

    unsere zentrale Faxnummer:
    02561/97999-99

    per Email:

    unsere zentrale Emailadresse:
    info@wfg-borken.de