Wirtschaft Aktuell

Innovation Excellence

INNOVATION EXCELLENCE – Die eigene Innovationsfähigkeit im Fokus

Die WFG-Innovationsberatung hat mit dem „Innovation Excellence“-Programm ein neues Angebot erarbeitet und erfolgreich eingeführt. Wie der Name bereits erahnen lässt geht es um die Erhöhung der Innovationsfähigkeit der Unternehmen. Dies möchte die WFG mit den folgenden Bausteinen unterstützen:

  • Stufe 1: Sensibilisierung im Bereich Innovation (Online-Fragebogen)
  • Stufe 2: Inhouse-Workshop zur systematischen Analyse der innovativen Stärken und Schwächen (Innovation Performance Radar – IPR)
  • Stufe 3: Auf Wunsch Begleitung der Maßnahmen zur Erhöhung der Innovationsfähigkeit (Maßnahmen-Begleitung)
  • Schulungsprogramm – gemeinsam mit der Technischen Akademie Ahaus (TAA)

Bereits über 80 Unternehmen haben an der ersten Stufe teilgenommen. In Verbindung mit einem nachfolgenden Austausch wurde für viele bereits ein direkter Mehrwert erzeugt. „Für mich gibt es direkt einige neue Erkenntnisse, die wir angehen werden“, so Helmut Ebbert von der Fa. Bresser.

Als zweite Stufe bietet die WFG einen Tages-Inhouse-Workshop an, um die ersten Anhaltspunkte weiter zu intensivieren und potenzielle Handlungsfelder auf Basis der individuellen innovativen Stärken und Schwächen im Unternehmen abzuleiten. Hierzu  werden mit Hilfe des Innovation Performance Radar (IPR) 18 Aspekte der Innovationsfähigkeit aus den 3 Clustern beleuchtet:

  • Kulturelle Ebene
  • Operative Ebene
  • Strategische Ebene

Seit Herbst 2018 wurde dieser Workshop auch bereits mehrmals durchgeführt. Die Unternehmen waren begeistert. Robert Ostendorf (Fa. Heitkamp & Hülscher) unterstreicht dies mit der Erkenntnis: „Es ist absolut hilfreich über solche Tools regelmäßig von der WFG neue Impulse zu bekommen“.

Bei der dritten Stufe (Maßnahmen Begleitung) geht es um die lose Begleitung der Unternehmen, um bspw. potenzielle Förderprogramme für konkrete Maßnahmen zu suchen.

SCHULUNGSPROGRAMM

Ein weiterer wichtiger Baustein ist das neue Schulungsprogramm, was die WFG gemeinsam mit der Technischen Akademie Ahaus (TAA) erarbeitet hat und seit Anfang 2019 im Schulungsprogramm der TAA installiert ist. Hier werden gezielt Schulungen im Bereich Innovationsmanagement angeboten, die zur Sensibilisierung und Erhöhung der eigenen Innovationskraft der Arbeitnehmer im Kreis Borken führen sollen. Das Schulungsprogramm ist über die TAA buchbar.

Basis Workshop

Kompletter Überblick über alle wichtigen Bestandteile einer erfolgreichen Innovationskultur bis hin zur Frage: Wie stärke ich meine eigene Innovationskraft?

  • Nächster Termin: Frühjahr 2020
Führungskräfte Workshop

Überblick über Führungselemente im Bereich Innovation

  • Nächster Termin: Frühjahr 2020
Design-Thinking-Workshop

Kompletter Überblick über den Design-Thinking-Prozess und alle relevanten Methoden-Werkzeuge

  • Nächster Termin: Herbst 2020

    persönlich:

    Besuchen Sie uns
    in Ahaus
    in der Erhardstr. 11

    per Post:

    unsere Postadresse:
    Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken mbH
    Erhardstr. 11
    48665 Ahaus

    per Telefon:

    unsere zentrale Telefonnummer:
    02561/97999-0

    per Fax:

    unsere zentrale Faxnummer:
    02561/97999-99

    per Email:

    unsere zentrale Emailadresse:
    info@wfg-borken.de