Wirtschaft Aktuell

Aktuelle Projekte

Das Team der WFG ist in den Bereichen Gründungsberatung, Betriebsberatung und Innovationsberatung regelmäßig in münsterland- und landesweiten Förderprojekten eingebunden, von den Unternehmen im Kreis Borken auf vielfältige Weise profitieren.

Gründergeist Münsterland

Gründergeist@Münsterland richtet sich an alle, die den Wunsch haben, ihr eigener Chef oder ihre eigene Chefin sein zu wollen, aber noch nicht unbedingt eine konkrete Geschäftsidee haben. Ziel ist es, das Münsterland als Gründerregion nachhaltig zu stärken. Mit dem Projekt Gründergeist@Münsterland wollen die Partner vor allem das Gründungsklima in der Region fördern und Raum für innovative Gründungen schaffen. Die WFG setzt das Projekt in der Gründerschmiede Gescher um.

Ökoprofit

Das Projekt „ÖKOPROFIT“ (Ökologisches Projekt für integrierte Umwelttechnik) ist ein Kooperationsprojekt, in dem WFG, Kreis Borken und Unternehmen seit vielen Jahren eng zusammenarbeiten. In den  Betrieben werden spezifische Schwachstellenanalysen durchgeführt, z. B. für die Bereiche Abfall, Gefahrstofflagerung und Energiemanagement. Gemeinsam werden wirtschaftlich geprüfte Maßnahmen erarbeitet und umgesetzt, mit denen sich gleichzeitig Geld sparen und die Umwelt schonen lässt. Nach der erfolgreichen Teilnahme dürfen Unternehmen die Auszeichnung „ÖKOPROFIT – Betrieb Kreis Borken“ tragen.

BIK – Bionik in KMU

Innovative KMU-Unternehmen mit bis zu 250 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz bis zu 50 Mio. Euro aus der EUREGIO,  dem Münsterland oder der Euregio Ems-Dollart-Region können an dem neuen INTERREG-V-Förderprojekt „Bionik in KMU“ teilnehmen. Ziel ist der Bionik, die der belebten und unbelebten Natur faszinierende Geheimnisse entschlüsselt, auch für kleine und mittelständische Unternehmen im Kreis Borken spannende Innovations- und Optimierungsansätze zu entschlüsseln .

Bionischer Leichtbau für KMU

In dem  ZIM-Kooperationsnetzwerk Bionische Leichtbaustrukturen haben sich zehn Unternehmen (überwiegend aus dem Kreis Borken) zusammengeschlossen, um gemeinsam – unter Mithilfe von Wissenschaftlern der Westfälischen Hochschule –  Bionik als neue Innovationsmethode zu erschließen. Ziel der Partner ist es, ihre Produkte bzw. einzelne Produktkomponenten durch den bionischen Entwicklungsprozess leichter zu gestalten und so Wettbewerbsvorteile zu nutzen.

iPro-N

iPro Nord ist ein niederländisch-deutsches Netzwerkprojekt für die Unterstützung von kleinen und mittleren Firmen (KMU) bei der Entwicklung von technologisch hochwertigen bzw. intelligenten Produkten. Das Programmgebiet umfasst die hiesige EUREGIO und die Euregio Ems-Dollart-Region.

Das „Haus der Bionik“

Das Haus der Bionik ist ein Regionale-2016-Projekt der Innocent GmbH aus Bocholt, zusammen mit der Fördergesellschaft Westmünsterland der Hochschule Bocholt/Ahaus e.V. und der WFG für den Kreis Borken mbH. Damit soll die Einführung der Schlüsseltechnologie Bionik in die Firmen aus der Region unterstützt werden.

Enabling Innovation Münsterland

Enabling Innovation ist ein regionales Verbundprojekt, welches die wesentlichen Potentiale des Münsterlandes im Innovationsbereich mit dem Ziel einer strukturellen und nachhaltigen Verbesserung der Innovationsförderung und Innovationsvermarktung verbindet.

WiEfm – Wärme für die Region

Das Projekt „Wärme in der Euregio – fokussieren und modernisieren (WiEfm)“ arbeitet entlang der Wertschöpfungskette der Versorgungsinfrastruktur mittels Wärmenetzen in Städten und Gemeinden. Diese umfasst die drei Bereiche „Erzeugung“, „Verteilung & Betrieb“ und „Vertrieb“.

    persönlich:

    Besuchen Sie uns
    in Ahaus
    in der Erhardstr. 11

    per Post:

    unsere Postadresse:
    Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken mbH
    Postfach 1552
    48665 Ahaus

    per Telefon:

    unsere zentrale Telefonnummer:
    02561/97999-0

    per Fax:

    unsere zentrale Faxnummer:
    02561/97999-99

    per Email:

    unsere zentrale Emailadresse:
    info@wfg-borken.de