Wirtschaft Aktuell

Veranstaltungen Digitalisierung

Veranstaltungen Digitalisierung

Es gibt viele interessante Veranstaltungen zum Thema Digitalisierung, die von der WFG oder von Partnern angeboten werden. Unternehmen sind eingeladen, sich zu informieren und diese Angebote zu nutzen:

Inken Steinhauser
Dipl.-Oecotroph

Leitung Digitalisierung

+49 2561 97999 45

Hendrik Gericks
Master of Science (M. Sc.)

Smart City Koordinator

+49 2561 97999 48

Exkursion der Fokusgruppe Robotik‘ zur LPS Lern- und Forschungsfabrik, Ruhr-Universität Bochum

Termin: Freitag, 20. Mai 2022, 09:30-14:30 Uhr

Ort: LPS Lern- und Forschungsfabrik der Ruhr-Universität Bochum / Industriestraße 38C, 44894 Bochum

Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte aus produzierenden Unternehmen & Fachexperten

Mehr...

Bei einem Technologierundgang durch die LPS Lern- und Forschungsfabrik der Ruhr-Universität Bo­chum stellt Marius Knott, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Produktionssysteme, diverse Anwendungen in den Bereichen Digitalisierung, Automatisierung, Robotik und Produktionsmanage­ment vor. Anschließend werden Grundlagen der unterschiedlichen Formen der Zusammenarbeit zwi­schen Mensch und Roboter vermittelt und an Praxisbeispielen vertieft.

Die TeilnehmerInnen lernen darüber hinaus eine Quick-Check-Methode kennen, die Unternehmen ein standardisiertes Vorgehen zur Prüfung von Prozessen auf

MRK-Tauglichkeit bietet. Die Anwendung der Methode erfolgt direkt vor Ort in praxisnahen Use-Cases.

Anmeldung: Die Teilnahmeplätze sind begrenzt. Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung bis zum 13. Mai 2022 unter: https://www.digitalradar-muensterland.de/fokusgruppen/robotik/

Die Teilnahme an der Exkursion ist kostenfrei und findet im Rahmen des Förderprojektes DigiTrans@KMU in Kooperation mit dem Standort Bochum des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Siegen statt.

____________________________________________________

Über DigiTrans@KMU:

DigiTrans@KMU ist ein gemeinschaftliches Projekt des Instituts für Prozessmanagement und digitale Transformation (IPD) der FH Münster, der Wirtschaftsförderungen der Kreise Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf und des münsterLAND.digital e.V. Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Über das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Siegen:

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Siegen gehört zu Mittelstand-Digital. Mittelstand-Digital informiert kleine und mittlere Unternehmen über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung. Die geförderten Kompetenzzentren helfen mit Expertenwissen, Demonstrationszentren, Best-Practice-Beispielen sowie Netzwerken, die dem Erfahrungsaustausch dienen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ermöglicht die kostenfreie Nutzung aller Angebote von Mittelstand-Digital.

Fokusgruppe Robotik

Zuschüsse für Beratung: Neue Programmfamilie Potentialberatung NRW ab 01.07.2022

Termin: Dienstag, 31. Mai 2022, 14:00-15:30 Uhr

Format: Online via Zoom

Zielgruppe: Unternehmen aller Branchen

Referenten: Bernhard Groß, Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales Land NRW / Andreas Bendig, Ges. für innovative Beschäftigungsförderung mbH (G.I.B.) / Andreas Franke, mpool consulting GmbH

Organisatoren: WESt mbH, Steinfurt / WFG für den Kreis Borken mbH

Mehr...

Vor allem für Klein- und Mittelständische Unternehmen ist es oft nicht leicht allen Anforderungen gerecht zu werden. Gerade das Thema IT-Sicherheit, das immer mehr an Bedeutung gewinnt, stellt eine besondere Herausforderung dar. Oft ist das Wissen in den Unternehmen nicht vorhanden, Risiken und Gefahren werden nicht immer richtig eingeschätzt, Maßnahmen und Notfallpläne sind nicht gut durchdacht oder gar nicht vorhanden. Wo also soll man beginnen, wenn die IT-Sicherheit im Unternehmen auf ‚Vordermann‘ gebracht werden muss?

Beim ersten Treffen der „Interessengruppe IT-Sicherheit“ wird das Thema „IT-Sicherheit in der Organisation“ grundlegend beleuchtet.

Der Experte Markus Olbring von der comdatis it-consulting GmbH & Co. KG sorgt beim ersten Treffen der Interessengruppe für Aufklärung und wird folgende Grundlangen präsentieren:

  • Abgrenzung IT-Sicherheit & Informationssicherheit
  • Anforderungen an die Informationssicherheit: Cyber-Angriffe, gesetzliche Anforderungen, Kundenanforderungen usw.
  • Identifizierung digitaler Kronjuwelen: Welche Informationen sind in welchem Umfang schützenswert?
  • Risikobewertung und -behandlung
  • Maßnahmen zur Erhöhung der Informationssicherheit
  • Kontinuierliche Verbesserung durch Selbsteinschätzung oder Zertifizierung

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem AIW Unternehmensverband sowie mit der wfc Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld statt.

Potentialberatung NRW

„IT-Sicherheit in der Organisation“

Termin:           1. Juni 2022 | 10:00 Uhr

Ort:                 AIW, Industriestr. 4-6, Stadtlohn

Veranstalter:   AIW Unternehmensverband in Kooperation mit WFG und wfc

Anmeldung

Mehr...

Vor allem für Klein- und Mittelständische Unternehmen ist es oft nicht leicht allen Anforderungen gerecht zu werden. Gerade das Thema IT-Sicherheit, das immer mehr an Bedeutung gewinnt, stellt eine besondere Herausforderung dar. Oft ist das Wissen in den Unternehmen nicht vorhanden, Risiken und Gefahren werden nicht immer richtig eingeschätzt, Maßnahmen und Notfallpläne sind nicht gut durchdacht oder gar nicht vorhanden. Wo also soll man beginnen, wenn die IT-Sicherheit im Unternehmen auf ‚Vordermann‘ gebracht werden muss?

Beim ersten Treffen der „Interessengruppe IT-Sicherheit“ wird das Thema „IT-Sicherheit in der Organisation“ grundlegend beleuchtet.

Der Experte Markus Olbring von der comdatis it-consulting GmbH & Co. KG sorgt beim ersten Treffen der Interessengruppe für Aufklärung und wird folgende Grundlangen präsentieren:

  • Abgrenzung IT-Sicherheit & Informationssicherheit
  • Anforderungen an die Informationssicherheit: Cyber-Angriffe, gesetzliche Anforderungen, Kundenanforderungen usw.
  • Identifizierung digitaler Kronjuwelen: Welche Informationen sind in welchem Umfang schützenswert?
  • Risikobewertung und -behandlung
  • Maßnahmen zur Erhöhung der Informationssicherheit
  • Kontinuierliche Verbesserung durch Selbsteinschätzung oder Zertifizierung

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem AIW Unternehmensverband sowie mit der wfc Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld statt.

Interessensgruppe IT-Sicherheit

Digital Café #26: Unternehmen der Zukunft – die Daten für sich arbeiten lassen

Termin: 08. Juni 2022, 16:00 – 18:00 Uhr

Ort: d.velop Campus, Gescher

Referent: Bart Ensink, Digital Strategist, Little Rocket, Enschede (NL)

Anmeldung: https://www.digitalhub.ms/events/satellit-digital-cafe

Mehr...

Little Rocket ist seit vielen Jahren in der Analyse von Daten aktiv und unterstützt Unternehmen im Bereich Business Intelligence und KI.

Nach Ansicht von Little Rocket sind Organisationen, die Daten für sich selbst arbeiten lassen, die Organisationen der Zukunft. Smart Data + Softwareanwendungen sind für sie kein Selbstzweck. Sie sind vor allem ein Werkzeug, um erfolgreich zu sein. Ziel ist es einen besseren Personaleinsatz zu ermöglichen, eine höhere Kundenzufriedenheit zu generieren, eine effiziente Nutzung von Gebäuden zu realisieren, mehr Umsatz, Kostensenkung und schnellere Prozesse zu fördern.

Zu den Kunden von Little Rocket gehören unter anderem: BP und Air BP, Quality Wellness Ressorts und tatsächlich auch Kindergarden für die Entwicklung und Verwaltung von Webapplikationen, um die Online-Präsenz und -Prozesse zu unterstützen. Mehr über Little Rocket erfahren Sie hier!

Das Digital Café #26 ist als Präsenztermin geplant – die Zugangsbedingungen zur Veranstaltung entsprechen den Vorgaben der d.velop campus GmbH (aktuell 2G-Plus-Regel).

Nächster Termin: Das Digital Café #27 findet am 14. September 2022 um 16:00 Uhr statt.

Anmeldung: https://www.digitalhub.ms/events/satellit-digital-cafe

______________________________________________________

Das Digital Café ist eine regelmäßiges Informations- und Netzwerktreffen am Satelliten des Digital Hub münsterLAND auf dem d.velop campus in Gescher. Jeden 2. Mittwoch im Monat ab 16 Uhr informieren Experten:innen über digitale Trends, geben Impulse und zeigen Unterstützungsoptionen auf. Dazu gibt es ausreichend Zeit für einen lockeren Austausch bei Café und Kuchen.

Zusammen mit der wfc für den Kreis Coesfeld, dem AIW Unternehmensverband, der IHK Nord Westfalen und dem Digital Hub münsterLAND bietet die WFG das Format ‚Hub:Satellit Digital Café an.

Eingeladen sind interessierte Personen aus kleinen und mittleren Unternehmen, um sich im weiten Feld der Digitalisierung zu orientieren, auszutauschen und Anregungen zu finden, wie auch ihr Unternehmen vom digitalen Wandel profitieren kann.

Hub:Satellit Digital Café

Weitere Veranstaltungshinweise

AIW Unternehmensverband

AIW Veranstaltungen

DIGITAL in NRW

Kostenfreie Veranstaltungen von Digital in NRW

Digital Hub münsterLAND

Digital Events im Münsterland

defecation-porn.comfuckscat.comjapanese-scat.netscatgo.com

    persönlich:

    Besuchen Sie uns
    in Ahaus
    in der Erhardstr. 11

    per Post:

    unsere Postadresse:
    Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken mbH
    Erhardstr. 11
    48665 Ahaus

    per Telefon:

    unsere zentrale Telefonnummer:
    02561/97999-0

    per Fax:

    unsere zentrale Faxnummer:
    02561/97999-99

    per Email:

    unsere zentrale Emailadresse:
    info@wfg-borken.de