Wirtschaft Aktuell

Mobiles Forschen im Forschermobil

Gefördert durch:

Mit dem Einsatz eines Forschermobils wird im Kreis Borken ein mobiles Forschungslabor angeboten, das vielfältige Experimentiermöglichkeiten für Kinder bereithält. Dabei handelt es sich um ein speziell eingerichtetes Fahrzeug mit Experimentierequipment, das insbesondere Kindergärten und Grundschulen – unabhängig von der gegebenen räumlichen Lage und Ausstattung – ermöglichen soll, ein breites Programm an MINT-Forschungsmöglichkeiten zu nutzen.

      

Die Anschaffung des Fahrzeugs samt Erstausstattung mit Forscherequipment konnte gemeinsam mit den Projektpartnern AIW Unternehmensverband, der d.velop AG, der Gemeinde Südlohn, der KEMPER GmbH, der Stadt Gescher, der Stadt Stadtlohn, der Stadt Vreden, der VENTANA Deutschland GmbH & Co. KG, der Bresser GmbH, Hamaland Reisemobile und der Wirtschaftsförderungs-gesellschaft für den Kreis Borken durch das Projekt Vital. NRW realisiert werden.  Das Konzept zur Nutzung des Mobils sowie die Ausgestaltung und Umsetzung von konkreten Nutzungsangeboten wird nun über das zdi-Zentrum Kreis Borken umgesetzt.

Das Forschermobil kann von Einrichtungen gebucht werden, deren pädagogische Fachkräfte bereits Workshops beim „Haus der kleinen Forscher“ und den neuen Workshop „Forschermobil“ besucht haben (siehe Buchungskalender Haus der Kleinen Forscher). Termine, an denen das Forschermobil gebucht werden kann, können über das unten stehende Buchungsportal eingesehen werden (rot markiert = Froschermobil bereits gebucht).

Aufgrund der aktuellen Situation kann das Forschermobil nicht wie gewohnt von den ehrenamtlichen Fahrern zu den Einrichtungen gebracht werden. Dennoch kann es nun unter bestimmten Voraussetzungen ab dem 04. Mai 2021 in geraden Kalenderwochen (ab KW 16) von Einrichtungen ausgeliehen werden.

Die Einrichtungen entscheiden selbst, wie viele Tage in einer geraden Kalenderwoche sie das Mobil ausleihen möchten (maximal 5 Werktage, Montag bis Freitag). Die Einrichtung muss hierfür das Forschermobil selbständig an der WFG (in Ahaus) abholen und auch wieder zurückbringen.

Für diesen „corona-bedingten“ Verleih bietet die WFG einen extra dafür konzipierten Workshop „Forschermobil light“ an, der online stattfindet. Anmeldungen hierfür können über den Buchungskalender vorgenommen werden.

Einrichtungen, die das Forschermobil in der Vergangenheit bereits ausgeliehen haben, müssen diesen Workshop nicht zwingend besuchen. Für Terminvereinbarungen und weitere Fragen stehen die Ansprechpersonen gerne zur Verfügung.

Der Forschermobil-Film

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Katrin Köller
Dipl.-Pädagogin

Fachkräftesicherung

+49 2561 97999 55

Kirsten Vennemann
Dipl.-Kffr. (FH)

Fachkräftesicherung

Tel: +49 2561 97999 51

Mit freundlicher Unterstützung von:

    persönlich:

    Besuchen Sie uns
    in Ahaus
    in der Erhardstr. 11

    per Post:

    unsere Postadresse:
    Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken mbH
    Erhardstr. 11
    48665 Ahaus

    per Telefon:

    unsere zentrale Telefonnummer:
    02561/97999-0

    per Fax:

    unsere zentrale Faxnummer:
    02561/97999-99

    per Email:

    unsere zentrale Emailadresse:
    info@wfg-borken.de