Wirtschaft Aktuell

Robotik und IT erleben

Das Projekt „Robotik und IT erleben“ dient der Unterstützung und Initiierung von freiwilligen Arbeitsgemeinschaften in Schulen und sonstigen Bildungseinrichtungen. Ziel des Projekts ist es, Schülerinnen und Schülern im Kreis Borken auf diese Weise die Gelegenheit zu geben, spielerisch durch eigenes Experimentieren Spaß an der Robotertechnik und Informatik zu entwickeln, um somit eine technikorientierte Perspektive für ihr späteres Berufsleben zu entwickeln.

Die Umsetzung der Robotik-Arbeitsgemeinschaften erfolgt durch die Pädagogen der Bildungseinrichtungen vor Ort und wird durch das zdi-Zentrum wie folgt unterstützt:

Workshops zum Robotik- und IT-Teacher

Durch das zdi Zentrum Kreis Borken werden regelmäßig Workshops für pädagogische Fachkräfte aus Schulen angeboten, um diese bei der Implementierung von Themen aus dem Bereich Robotik und IT zu unterstützen. Die unterschiedlichen Workshops richten sich sowohl an Lehrerinnen und Lehrer weiterführender Schulen als auch an pädagogische Fachkräfte an Grundschulen und Kindertagesstätten.

Der nächste Workshop findet zu Beginn des Schuljahres 2018/2019 statt. Anmeldungen nimmt das zdi-Zentrum gern entgegen.

Robotik-Verleihsystem

Weiterhin bietet das zdi-Zentrum Kreis Borken den Schulen die Möglichkeit, Equipment für die Umsetzung der Arbeitsgemeinschaften zu leihen. Im Bestand des Verleihsystems befinden sich aktuell 50 LEGO®  MINDSTORMS® Education EV3-Roboter, die sich eher für die Klassen 3 und 4 der Grund-, sowie weiterführende Schulen eignen, und 12 Bee Bots (kleine Roboterbienen), die sich vornehmlich für jüngere Zielgruppen aus Kindertagesstätten und Grundschulen eignen.

Den Bildungseinrichtungen wird jeweils die Möglichkeit gegeben, den Verleih des Robotik-Equipments für ein Schuljahr in Anspruch zu nehmen. Nach der erfolgreichen Etablierung einer Arbeitsgemeinschaft unterstützt das zdi-Zentrum Kreis Borken die Einrichtungen dabei, Partner zur Finanzierung eines eigenen Bestands zu finden.

Schulen, die das Verleihsystem nutzen möchten, können sich gern im zdi-Zentrum melden.

Kirsten Vennemann
Dipl.-Kffr. (FH)

Fachkräftesicherung

02561/97999-51

    persönlich:

    Besuchen Sie uns
    in Ahaus
    in der Erhardstr. 11

    per Post:

    unsere Postadresse:
    Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken mbH
    Postfach 1552
    48665 Ahaus

    per Telefon:

    unsere zentrale Telefonnummer:
    02561/97999-0

    per Fax:

    unsere zentrale Faxnummer:
    02561/97999-99

    per Email:

    unsere zentrale Emailadresse:
    info@wfg-borken.de