Wirtschaft Aktuell

Anmeldung zum Workshop „Zoll im Dialog“: Drittlandsmärkte erfolgreich meistern am 14.06.2024

Die Veranstaltung ist leider ausgebucht!

Es gibt eine Warteliste. Bei genügend Interessenten bieten wir die Veranstaltung ganz kurzfristig ein 2. Mal an.
Natürlich besteht auch die Möglichkeit für Einzelberatungen.

Immer häufiger sind kleine und mittelständische Unternehmehen auch außerhalb der EU aktiv. Sie suchen dort Kooperationspartner oder liefern ihre Ware an Kunden außerhalb der EU. Schnell kommen diese Unternehmen mit den unterschiedlichsten Zoll- und Ausfuhrbestimmungen in Berührung, die sie im Alltag zeitlich kaum bewältigen können.

Damit Zollabwicklungen kein unüberwindbares Hindernis darstellen, wird den Teilnehmenden einen Überblick über die Zollsystematik und die Grundlagen der Import- und Exportverzollung geboten. Zudem steht im Workshop der Erfahrungsaustausch untereinander im Mittelpunkt.

Der Workshop findet in Kooperation mit der VR-Bank Westmünsterland eG, die NRW.BANK, die IHK Nord Westfalen, sowie die Wirtschaftsförderungen der Kreise Borken und Coesfeld, statt.

Dieser findet statt am Freitag, 14. Juni 2024 von 10.00 – ca. 12.30 Uhr in den Räumlichkeiten der VR-Bank Westmünsterland eG (Butenwall 57 in 46325 Borken).

 Zum Inhalt:

Anhand einfacher, praxisorientierter Beispiele werden von Karina Holtkamp (WFG) und Gerhard Laudwein (IHK Nord Westfalen) der richtige Umgang mit den Zolldokumenten, Vorschriften und Informationsquellen aufgezeigt. Frau Jansen und Herr Methling vom Zollamt Bocholt werden an der Veranstaltung teilnehmen und Erfahrungen und Tipps mitgeben.

Um zielorientiert arbeiten zu können, werden die Teilnehmenden im Vorfeld der Veranstaltung telefonisch interviewt. So können sie ihre thematischen Wünsche und Schwerpunkte darstellen und wir diese im Vortrag einbauen.

Zur Zielgruppe:

Diese Veranstaltung richtet sich an Vertreter/Vertreterinnen kleiner und mittelständischer produzierender Unternehmen aus den Kreisen Borken und Coesfeld und ist kostenlos. Es können maximal 15 Unternehmen teilnehmen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

    ANMELDUNG
    zum Workshop "Zoll im Dialog": Drittlandsmärkte erfolgreich meistern am 14.06.2024








    Ich bin damit einverstanden, dass die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken meine im Kontaktformular eingegebenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auch für weitere Einladungen bzw. Informationen zu Veranstaltungen per Mail oder Post verarbeitet.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese..
    Datenschutzerklärung

      persönlich:

      Besuchen Sie uns
      in Ahaus
      in der Erhardstr. 11

      per Post:

      unsere Postadresse:
      Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken mbH
      Erhardstr. 11
      48665 Ahaus

      per Telefon:

      unsere zentrale Telefonnummer:
      02561/97999-0

      per Fax:

      unsere zentrale Faxnummer:
      02561/97999-99

      per Email:

      unsere zentrale Emailadresse:
      info@wfg-borken.de