Wirtschaft Aktuell

Innovationsforum – Kongress PdM@KMU

Innovationsforum PredictiveMaintenance@KMU digital

Der Abschluss des bundesweiten Projektes fand vom 10.-11. September 2020 in einem virtuellen Format statt. Das Event basierte auf der Event-Plattform „talque“ mit digitalen Fachvorträgen und einem Live-Programm. Rund 120 Teilnehmer verfolgten die virtuelle Fachtagung und erlebten eine gelungene Mischung aus Fachvorträgen und einem Live-Programm, unter anderem eine Podiumsdiskussion zum Thema „Erste Schritte bei der Implementierung von Predictive Maintenance“.

Weiterhin hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich untereinander zu vernetzen. Zwei Tage lang war das Unternehmens-Speed-Dating freigeschaltet und die Innovationsforum-Teilnehmer konnten miteinander chatten oder Videoanrufe tätigen, um miteinander in Kontakt zu treten und eventuelle Kooperationen anzustoßen.

Die Teilnehmer konnten ebenfalls spannende Vorträge von bundesweit agierenden Unternehmen, wie zum Beispiel vom Fraunhofer-Institut und der Bosch Rexroth AG, verfolgen. Der CEO Simon Kemper von der Datacake GmbH aus Vreden berichtete in seinem Vortrag über „schlüsselfertige Lösungen für Predicitive Maintenance – von der Theorie zur Lösung in nur wenigen Minuten“.

Die Agenda der Veranstaltung finden Sie hier.

Das Grußwort zur Eröffnung des Innovationsforums sprach Frau Dr. Gisela Philipsenburg in einer Videobotschaft.

Ein Schwerpunkt der Projektarbeit war die Entwicklung des Predictive-Maintenance-Leitfadens, welcher von der Westfälischen Hochschule in Zusammenarbeit mit den Pilotunternehmen Ferro Umformtechnik GmbH & Co. KG und Bischof + Klein SE & Co. KG erstellt wurde. Dieser Leitfaden wird insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen konkrete Vorgehensweisen für den ökonomischen Einsatz von Predictive Maintenance an die Hand geben und ihnen potentielle Lösungsansätze für ihre konkrete Situation im Unternehmen aufzeigen. Professor Franz-Josef Peitzmann von der WHS hat den PdM-Leitfaden im Rahmen des Events vorgestellt und Fragen zum Leitfaden beantwortet. Anschließend ist den Unternehmen der digitale PdM-Leitfaden zum Download zur Verfügung gestellt worden.

Den PdM-Leitfaden können Sie hier downloaden.

Auch nach Projektende soll das Thema Predictive Maintenance (PdM) nachhaltig platziert werden. Geplant sind ein vierteljährlicher Newsletter, welcher sich mit allen Themen rund um das Thema PdM befasst, in Kooperation mit der WHS erstellt und an Unternehmen im Kreis Borken versand wird. Weiterhin ist ein PdM-Stammtisch in Planung. Hier steht neben kurzen Impulsvorträgen der direkte Austausch zwischen den Teilnehmern/Unternehmensvertretern im Fokus.

https://www.wfg-borken.de/innovationsberatung/innovationsforum/

Unsere Projektpartner sind:

Vorträge und Präsentationen der Ausstellerzur PdM-Fachtagung am 10. und 11.September 2020

Smart-PDM_IHK Borken
compacer_Manuel-Bitzer
Fraunhofer_ITWM_Dr Adrian
Datacake_Simon Kemper
Digitale_Fabrik_Bocholt_David Krauß
FH_Münster_Prof Rieke
Point_8_Dr Brambach
IAS_MEXIS_Falk Pegel
2G_Michael Großholdermann
WHS_MIB_Prof Peitzmann
Aussteller_ia industrial analytics
Aussteller_eltimon
Aussteller_senzoro
Aussteller_Th-Niehues
Aussteller_USO-Katana
Pia Banger
Master of Arts (M.A.)

Innovationsberatung

02561/97999-41

Kathrin Bonhoff
Dipl. Wirt.-Ing. (FH), M. Sc.

Innovationsberatung

02561/97999-42

Dr. Markus Könning
Dipl.-Mathematiker

Leitung Innovationsberatung

02561/97999-40

    persönlich:

    Besuchen Sie uns
    in Ahaus
    in der Erhardstr. 11

    per Post:

    unsere Postadresse:
    Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken mbH
    Erhardstr. 11
    48665 Ahaus

    per Telefon:

    unsere zentrale Telefonnummer:
    02561/97999-0

    per Fax:

    unsere zentrale Faxnummer:
    02561/97999-99

    per Email:

    unsere zentrale Emailadresse:
    info@wfg-borken.de