Wirtschaft Aktuell

Digital Café #44: Cybersicherheit in KMU“ – inkl. NIS-2-Richtlinie am 12.06.2024

Digital Café 44:
Cybersicherheit in KMU“ – inkl. NIS-2-Richtlinie

12. Juni 2024, 16:00 – 18:00 Uhr
Hub:Satellit Gescher am d.velop Campus

          

Als Referent  zum 44. Digital-Café am 12. Juni 2024 begrüßen wir den IT-Experten Markus Schulte von DEFENDERBOX.de und MediaBeam GmbH. Die Veranstaltung „Cybersicherheit in KMU – inkl. NIS-2-Richtlinie“richtet sich speziell an kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die sich mit den aktuellen Herausforderungen der Cybersicherheit auseinandersetzen.

Cybersecurity im Mittelstand – aktuelle Situation
Erfahren Sie mehr über die aktuelle Lage der Cybersicherheit in kleinen und mittleren Unternehmen. Welche Herausforderungen stehen im Mittelpunkt? Welche Trends und Entwicklungen sind zu beachten?

Was sollten KMU tun?
Erhalten Sie Einblicke und praktische Tipps, wie Sie als KMU ihre Cybersicherheitsmaßnahmen mit einfachen Schritten effektiv erhöhen können, um Ihr Unternehmen besser zu schützen.

TOP 5 Sicherheitslücken & Präventionsmaßnahmen
Lernen Sie die fünf häufigsten Sicherheitslücken kennen und erfahren Sie, wie Sie diesen vorbeugen können. Wir geben einen Überblick.

NIS2 – betroffene Unternehmen im Mittelstand
Wir stellen die Auswirkungen der NIS-2-Richtlinie auf Unternehmen im Mittelstand vor. Welche Unternehmen sind betroffen und welche Anforderungen müssen erfüllt werden? Erfahren Sie, wie Sie sich auf mögliche Änderungen vorbereiten können.

Was tun, wenn Sie von NIS2 betroffen sind?
Im Falle von NIS2-bezogenen Anforderungen ist es wichtig, die richtigen Schritte zu unternehmen, um sowohl die Compliance zu gewährleisten als auch mögliche Sanktionen zu vermeiden. Wir bieten Ihnen praktische Ratschläge und Lösungsansätze, damit Sie den Anforderungen der NIS-2-Richtlinie gerecht werden.

Ich bin nicht betroffen, muss ich trotzdem etwas tun?
Auch wenn Ihr Unternehmen nicht von der NIS-2-Richtlinie betroffen ist, sollten Sie nicht untätig bleiben. Wir erklären, warum proaktive Sicherheitsmaßnahmen auch für „nicht betroffene“ Unternehmen unerlässlich sind und welche Schritte Sie ergreifen sollten, um Ihr Unternehmen zukunftssicher zu machen.

Das Netzwerken untereinander und mit den Experten ist ein wichtiger Bestandteil des Digital Cafés.

Im Anschluss an den Vortrag ist noch Zeit für einen spannenden Austausch mit den Teilnehmern!

_________________________________________

Zusammen mit der wfc für den Kreis Coesfeld, dem AIW Unternehmensverband, der IHK Nord Westfalen und dem Digital Hub münsterLAND bietet die WFG das Format ‚Digital Café an. Das Digital Café ist eine Veranstaltungsreihe, die informiert, anregt und neue Impulse gibt. In ungezwungener Atmosphäre ist dabei Raum für den Austausch mit Experten und Gleichgesinnten. Jeden 2. Mittwoch im Monat, von 16:00 – 18:00 Uhr, werden Interessierte aus kleinen und mittleren Unternehmen eingeladen, um sich im weiten Feld der Digitalisierung zu orientieren, auszutauschen und Anregungen zu finden, wie auch ihr Unternehmen vom digitalen Wandel profitieren kann. Fachthemen zur Digitalisierung genauso wie Beispiele aus der Praxis oder neue Anwendungen, die für das eigene Geschäftsmodell genutzt werden können, werden jeden Monat anschaulich vermittelt. Zudem wird ausreichend Zeit zum Netzwerken sein.

    Anmeldung zum Digital Café #44:
    Cybersicherheit in KMU“ – inkl. NIS-2-Richtlinie am 12.06.2024






    Ich bin damit einverstanden, dass die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken meine im Kontaktformular eingegebenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auch für weitere Einladungen bzw. Informationen zu Veranstaltungen per Mail oder Post verarbeitet.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese..
    Datenschutzerklärung

    Mir ist bewusst, dass die Veranstaltung medienöffentlich ist.

      persönlich:

      Besuchen Sie uns
      in Ahaus
      in der Erhardstr. 11

      per Post:

      unsere Postadresse:
      Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken mbH
      Erhardstr. 11
      48665 Ahaus

      per Telefon:

      unsere zentrale Telefonnummer:
      02561/97999-0

      per Email:

      unsere zentrale Emailadresse:
      info@wfg-borken.de