Neues Automatisierungs- und Robotik-Center (ARC) im Aufbau

Mittelständische Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau, aus der Holz-, Metall- und Kunststoffverarbeitung sowie aus der Zulieferindustrie prägen vor allem die Wirtschaft im Kreis Borken. Trotz vieler unterschiedlicher Schwerpunkte „eint“ sie die Notwendigkeit, die Wettbewerbsstärke permanent durch Innovationen im Bereich der Fertigungstechnik ausbauen zu müssen. Die Anforderungen dieser Zeit werden auch in den Fachbegriffen „Lean-Production“ und „Industrie 4.0“ deutlich. Im Zentrum steht dabei die Automatisierungs- und Robotertechnik.

Hier setzt die neue Dienstleistung der WFG an: Unternehmen können im neu geschaffenen Automatisierungs- und Robotik-Center (ARC) weitreichende Unterstützungsangebote bei der Einführung der Robotik und allg. Automatisierungstechnik nutzen.

- Konkrete „ingenieurgemäße“ Aufbereitung einer Aufgabe vor Ort im Unternehmen

- Gemeinsame Erarbeitung einer Projektkonzeption in Teamarbeit mit Entwicklern
   aus den Unternehmen und Know-how-Trägern u. a. aus Hochschulen

- Bedarfsgerechte Einbindung von regionalen Anbietern von Automatisierungstechniken
   in Firmenprojekte

- Prüfung und Vermittlung von staatlicher Technologieförderung für die Finanzierung
   von Robotik- und Automatisierungskonzepten

- Begleitung bei der Realisierung der gesamten Automatisierungs- und ggf.
   Robotik-Innovation vom Anfang bis zur Implementierung im eigenen Unternehmen.

Im Zuge der Durchführung dieser neuen WFG-Dienstleistung soll ein Automatisierungs- und Robotercenter entsprechend den Bedürfnissen der mittelständischen Wirtschaft in Gronau aufgebaut werden.

 

 

Foto: Severt
ARC, Roboter Center, Robotik, Automatisierungstechnik

Kontakt

Evelyn Decker
Tel.: 02561 97999-43
Email senden

Hermann-Josef Raatgering
Tel.: 02561/97999-44
Email senden

Veranstaltung Einsatz von Robotertechnik

Online-Anmeldung

Copyright 2013 - WFG für den Kreis Borken mbH