Förderprogramme für Gründungen

Die nachfolgende Auflistung gibt einen Überblick über aktuell mögliche Förderansätze, für die die Voraussetzungen jeweils im Einzelfall zu klären sind.


Für einen ersten Überblick sind die Förderinstrumente mit Links zu externen Seiten mit weitergehenden Informationen versehen.


Weitere Förderinstrumente sind verschiedene über die Hausbank zu beantragende Kreditprogramme.

  • Existenzgründer/innen und bestehende Unternehmen können aus verschiedenen Förderprogrammen des Landes und des Bundes Zuschüsse zu den Beratungskosten für privatwirtschaftliche Berater erhalten.
  • Förderung für Existenzgründer/Innen im Handwerk
  • Bei Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit kann die Bundesagentur für Arbeit Arbeitslosen einen Gründungszuschuss zur Sicherung des Lebensunterhalts in den ersten sechs Monaten gewähren.
  • Die KfW-Bank und NRW.Bank unterstützen Gründer/innen und Gründer mit verschiedenen Kreditprogrammen.
  • Das NRW/EU.Mikrodarlehen bietet Antragstellern erstmals die Möglichkeit der Kreditbeantragung über die STARTERCENTER NRW.

Kontakt

Ulrike Wegener
Tel.: 02561/97999-70
Email senden

Links

Copyright 2013 - WFG für den Kreis Borken mbH