Ökoprofit

Das Projekt „ÖKOPROFIT" (Ökologisches Projekt für integrierte Umwelttechnik) ist ein Kooperationsprojekt, in dem WFG, Kreis Borken und Unternehmen eng zusammenarbeiten. Das Konzept für ÖKOPROFIT stammt aus Graz und wurde 1998 in der Landeshauptstadt München zum ersten Mal in Deutschland durchgeführt. Mehr als 2.100 Unternehmen haben sich bislang erfolgreich an ÖKOPROFIT beteiligt. In gemeinsamen Workshops der teilnehmenden Betriebe werden im Zeitraum von einem Jahr alle umweltrelevanten Themen, die für dieTeilnehmer interessant sind, bearbeitet. Jedes Unternehmen wird intensiv, individuell und fachkundig vor Ort betreut. In den Betrieben werden spezifische Schwachstellenanalysen durchgeführt, z. B. für die Bereiche Abfall, Gefahrstofflagerung und Energiemanagement. Gemeinsam werden wirtschaftlich geprüfte Maßnahmen erarbeitet und umgesetzt, mit denen sich gleichzeitig Geld sparen und die Umwelt schonen lässt. Nach der erfolgreichen Teilnahme dürfen Unternehmen die Auzeichnung "ÖKOPROFIT – Betrieb Kreis Borken" tragen. Die Auszeichnung wird öffentlich verliehen.

Die Vorteile für Unternehmen liegen auf der Hand:

Geld sparen - Umwelt entlasten

  • Rechtssicherheit
  • Kostengünstige Teilnahme
  • Individuelle Betreuung - konstruktiver Erfahrungsaustausch


Kooperationspartner:

  • Kreis Borken, Edith Gülker
  • Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Borken, Ingo Trawinski
  • Kreishandwerkerschaft, Thomas Venhorst
  • Energieagentur NRW, Campos Silva
  • Effizienzagentur NRW, Regionalbüro Münster, Eckart Grundmann

Mit ÖKOPROFIT werden gemeinsam Maßnahmen erarbeitet, die zeigen, wie man die Umwelt entlastet und Geld einspart. Das Rad muss nicht neu erfunden werden. Viele der bisher bei ÖKOPROFIT erarbeiteten Verbesserungsmaßnahmen resultieren aus dem Erfahrungsaustausch mit den Partnerbetrieben und der individuellen Betreuung im Betrieb. ÖKOPROFIT Kreis Borken wird vom Land Nordrhein-Westfalen finanziell unterstützt. Die Eigenleistungen für die Betriebe liegen abhängig von der Betriebsgröße zwischen 2.500 und 8.000 Euro. Kein Betrieb kann heute noch alle rechtlichen Vorschriften überblicken. Bei ÖKOPROFIT werden die rechtlichen Anforderungen für jeden Betrieb herausgefiltert und Hilfestellungen für die Umsetzung gegeben.

Ausgezeichnete Ökoprofit V-Unternehmen
Die erfolgreichen Teilnehmer an Ökoprofit V im Kreis Borken
Teilnehmer des Ökoprofit-Klubs
Die Gewinner bei der Zwischenbilanz von Ökoprofit VI

Bei der Wahl zur "Besten Maßnahme 2016" landeten bei Ökoprofit VI gleich drei Betriebe punktgleich auf dem ersten Platz: die Firma Benning Agrar Energie GmbH aus Reken, die Stadtlohner Recycling GmbH und die Firma Brocolor-Lackfabrik GmbH aus Gronau. Sie erhielten als Preis jeweils einen Gutschein für den Borkener Kletterwald.

Kontakt

Ingo Trawinski
Tel.: 02561/97999-20
Email senden

Links

 

 

Copyright 2013 - WFG für den Kreis Borken mbH